Punkteabbau in Flensburg

Punktekonto Online abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

Reform von Punktesystem und Bußgeldkatalog

Ist das Punktekonto in Flensburg bedrohlich angewachsen, haben Verkehrssünder seit der Punktereform im Jahr 2014 zwei Möglichkeiten, um ihre Punkte abzubauen: entweder Sie warten, bis sich die Punkte von alleine löschen (Überliegefrist) oder Sie bauen Punkte aktiv ab.

Unter welchen Voraussetzungen Auto- und Lkw-Fahrer ihre Punkte abbauen können und was zu beachten ist, erklären wir.

Der Punkteabbau ist durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar möglich.

Der Punkteabbau ist durch die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar möglich.

Seit Mai 2014 existiert ein neues Punktesystem. Punkte, die aufgrund von Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung (StVO) gesammelt und in das Fahreignungsregister (FAER) des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) eingetragen wurden, sind jetzt in einem vier-Stufen-System geordnet.

1. Stufe: Vormerkung (1 – 3 Punkte)
Verkehrssünder befinden sich im grünen Bereich und werden lediglich vorgemerkt. Der Punkteabbau in Flensburg ist durch die freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar (FES) möglich.

2. Stufe: Ermahnung (4 – 5 Punkte)
Auffällig gewordene Führerscheinbesitzer erhalten eine kostenpflichtige Verwarnung. Sie können immer noch Punkte in Flensburg abbauen – durch ein Punkteabbauseminar.

3. Stufe: Verwarnung (6 – 7 Punkte)
Punktesünder werden kostenpflichtig verwarnt. Der Punkteabbau bleibt verwehrt.

4. Stufe: Fahrerlaubnis-Entzug (8 Punkte)
Die Regeln der Straßenverkehrsordnung wurden zu oft missachtet. Bei 8 Punkten ist der Führerschein für mindestens sechs Monate weg! Erst nach einem positiven MPU-Gutachten ist ein Neuantrag möglich. Auch in dieser Zeit können keine Punkte mehr abgebaut werden.

Punkteabbau

Ein Teil der Punkte kann durch die freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar aus dem Fahreignungsregister gelöscht werden. Die auch als Punkteabbauseminar bekannte Bildungsmaßnahme ermöglicht allerdings lediglich den Abbau von 1 Punkt.

Und das auch nur, wenn der Punktestand in Flensburg nicht höher als fünf Punkte ist. Darüber hinaus gilt: Nur alle fünf Jahre kann so ein Punkteabbau erfolgen. Ein Fahreignungsseminar ist damit kein Allheilmittel.

Fahreignungsseminar

Im Fahreignungsseminar hinterfragen Sie Ihr Fahrverhalten.

Im Fahreignungsseminar hinterfragen Sie Ihr Fahrverhalten.

Der Kurs stellt ein Training für auffällige Verkehrsteilnehmer dar. Die Punkteabbauseminar-Kosten belaufen sich dabei in der Regel auf 300 bis 600 Euro. Eine anhaltende Verhaltensänderung im Blick, ist es wie folgt aufgebaut:

1. verkehrspädagogisches Modul
Mit Experten erarbeiten sich die Teilnehmer allein oder in Gruppensitzungen die Vorgaben des Straßenverkehrsrechts. Thematisiert werden hierbei die grundsätzlichen Verkehrsregeln und die Konsequenzen regelwidrigen Verhaltens. Aufgebaut ist das Modul aus zwei Blöcken à 90 Minuten, zwischen denen im Minimum eine Woche Pause liegen muss.

2. verkehrspsychologisches Modul
Der verkehrspsychologische Teil eines Fahreignungsseminars dreht sich rund um das individuelle Fehlverhalten. Mit speziell weitergebildeten Verkehrspsychologen stellen Verkehrssünder ihr Verhalten auf den Prüfstand und entwickeln Lösungsansätze und Konzepte für die Zukunft, die zunächst im Alltag erprobt und anschließend in zwei jeweils 75-minütigen Sitzungen evaluiert werden.

Punktekonto Online abfragen - Ihr Punktestand in Flensburg
Sie benötigen Ihren aktuellen Punktestand?
Hier erhalten Sie Ihren Fahreignungsregisterauszug aus Flensburg!
Hier klicken →

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.