Promillerechner: Wie viel Promille habe ich?

Von zu-schnell-gefahren.de, letzte Aktualisierung am: 21. November 2020

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Promille: Eine Berechnung kann sinnvoll sein

Wie viel Promille welcher Alkohol bedeutet, hängt auch von der Art des Getränks ab.
Wie viel Promille welcher Alkohol bedeutet, hängt auch von der Art des Getränks ab.

Wie viel Promille sind nach einem Bier oder einem Glas Wein eigentlich im Körper vorhanden? Diese Frage stellt sich im Alltag in der Regel kaum jemand, dabei kann die Antwort fürs Autofahren durchaus von Bedeutung sein.

Sind sich Fahrer nicht sicher, ob sie nach einigen Bieren oder Cocktails noch fahren dürfen, kann ein Promillerechner bzw. eine Formel hilfreich sein.

Was für Promillewerte bei wie viel Alkohol im Körper zu erwarten sind, hängt von einigen Faktoren ab. Welche das sind, wie Promille durch eine Formel berechnet werden können und wie ein Alkoholrechner funktioniert, erfahren Sie in folgendem Ratgeber.

Promille: Ein Rechner kann kostenlos bei der Ermittlung helfen

Der nachstehende Promillerechner kann Sie kostenlos dabei unterstützen, Richtwerte zu berechnen. Es handelt sich allerdings nicht um präzise Werte, daher sollten Sie im Zweifelsfall das Fahrzeug doch lieber stehen lassen.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Was ist für eine Promillerechnung von Bedeutung?

Promillewert: Das Berechnen kann per Formel oder Rechner geschehen.
Promillewert: Das Berechnen kann per Formel oder Rechner geschehen.

Es gibt verschiedene Wege festzustellen, wie viel Alkohol ein Verkehrsteilnehmer im Körper hat. Die Polizei nutzt zunächst den Promilletester zum Pusten. Dieser analysiert den Gehalt in der Atemluft.

Sind für ein Verfahren genauere Werte notwendig oder wird der Atemtest verweigert, kann der Bluttest zur Anwendung kommen. Diesen nutzen Behörden dann, um den genauen Blutalkoholgehalt zu berechnen. Das Ergebnis kann dann, neben einem Bußgeld und Punkten in Flensburg, auch ein Fahrverbot bedeuten. Alkohol am Steuer kann hingegen auch einen Straftatbestand darstellen.

Fahrer können allerdings schon im Vorfeld herausfinden, ob das Autofahren noch eine gute Idee ist. Denn die Berechnung der möglichen Promille können sie per Formel oder mittels des obigen Rechners selbst vornehmen. Haben Sie einen eigenen Alkoholtest, der beispielsweise online zu finden ist, im Fahrzeug, sollten Sie sichergehen, dass dieser bestimmten Standards entspricht und sich nicht allzu sehr auf die Ergebnisse verlassen. Das Auto stehen zu lassen, ist im Zweifelsfall immer die besser Option.

Ob Sie nun durch einen Promillerechner oder per Formel die Promille ausrechnen wollen, spielt bezüglich der dafür notwendigen Informationen keine Rolle. Denn um den Gehalt von Alkohol berechnen zu können, sind die gleichen Faktoren entscheidend. Neben dem Alkoholgehalt des Getränks sind auch Gewicht, Geschlecht und Körpergröße des Konsumenten wichtig. Ein kleiner Mensch verstoffwechselt Alkohol üblicherweise anders als ein großer und kräftiger.

Für den Alkoholabbau im Körper ist auch das Alter des Konsumenten von Bedeutung. Bei älteren Personen ist es üblicherweise so, dass der Alkoholpegel schneller steigt und der Abbau langsamer vorangeht. Das heißt unter anderem auch, dass sie für eine längere Zeit einen höheren Promillewert aufweisen. Den Alkohol bzw. die Promille per Rechner oder Formel zu bestimmen, ist also eine individuelle Angelegenheit.

Wie viel Promille hat ein Bier denn nun? Das hängt von der Art des Bieres ab. Gleiches gilt natürlich auch für Wein oder Cocktails. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele zum Alkoholgehalt in beliebten Getränken.

Art des GetränksAlkoholgehalt in Volumen­prozent
Bierca. 5 %
Weinca. 10 %
Sektca. 13 %
Glühweinzw. 7 % und 14,5 %
Rum ab 37,5 %
Whiskeyab 40 %
Wodkazw. 40 % und 45 %
Likörab 15 %

* Die Angaben des Alkoholgehalts dienen der Orientierung und können je nach Sorte und Herstellungsprozess des Getränks variieren.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
Eine Promille-Formel kann bei der Berechnung helfen.
Eine Promille-Formel kann bei der Berechnung helfen.

Je nachdem, wie die individuellen Angaben ausfallen und wie Alkohol im Körper abgebaut wird, kann das gleiche Getränk bei unterschiedlichen Personen verschiedene Werte ergeben. Ob Sie nach dem Genuss alkoholischer Getränke dann noch fahren dürfen, lässt sich am besten durch eine Promilleberechnung herausfinden.

Promille berechnen: So geht es auch

Am einfachsten ist es natürlich für die Bestimmung von Werten in Bezug auf Alkohol einen Rechner zu verwenden. Der Promillerechner verarbeitet die von Ihnen eingegebenen Informationen und erstellt Angaben für den konsumierten Alkohol. Die Promille sind, wie erwähnt, keine stellengenauen Angaben, sondern Richtwerte.

Ist das Getränk nicht im Rechner zu finden, können Sie anstatt dem voreingestellten Promillerechner auch eine Formel zur Promillerechnung verwenden. Das Alkoholvolumen des Getränks setzt sich aus den Arten des verwendeten Alkohols zusammen. Wichtig ist hier auch, wie viel von der jeweiligen Flüssigkeit verwendet wurde.

Die verwendet Formel lautet wie folgt:

Volumenprozent = Alkohol-Menge in Liter x Volumenprozent des jeweiligen Alkohols in Dezimal x 100
Gesamtflüssigkeit

Das nachstehende Beispiel verdeutlicht, wie dieser Promillerechner angewendet wird. Handelt es sich zum Beispiel um einen Cocktail-Mix aus Ginger Ale und Whiskey, muss die Formel für die Berechnung der Promille mit den entsprechenden Daten ergänzt werden. Hat der Cocktail eine Gesamtmenge von circa 200 ml inklusive Eiswürfel und wurden 2 cl Whiskey mit 40 % Alkoholgehalt verwendet, hat das Getränk ein Volumen von 4 %.

Bei 200 ml beträgt die Gesamtflüssigkeit 0,2, bei  2 cl Alkohol liegt der zu verwendende Wert bei 0,02 und 40 % Alkoholgehalt bedeuten für die Formel einen Wert von 0,4 (Dezimalzahl). Somit sieht die Formel für dieses Getränk im Promillerechner folgendermaßen aus:

Vol. Ginger Ale-Whiskey = Alkohol-Menge in Liter x Volumenprozent des jeweiligen Alkohols in Dezimal -> 0,02 x 0,4 x 100
0,2

Beinhaltet ein Getränk mehrere Arten Alkohol, muss für jede das Volumenprozent gesondert berechnet werden. Die Ergebnisse aus der Formel können  Sie dann in den Promillerechner online eintragen und so die möglichen Werte ermitteln.

Ein Promillerechner gibt nur Richtwerte wieder.
Ein Promillerechner gibt nur Richtwerte wieder.

Hierzu wählen Sie im Rechner ein Mixgetränk (Biermix oder einen Longdrink) aus und klicken dann auf „Weiter“. Im nächsten Anzeigenfeld können Sie dann das Alkoholvolumen mit den Werten aus der Formel anpassen.

Was kann der Promillerechner nicht leisten?

Der Promillerechner ist für Alkohol kein Test, der online bestimmt, wie viel Atem- oder Blutalkohol tatsächlich vorhanden ist. Erwischen Sie die Behörden hinterm Steuer und liegen die Werte bei Messungen durch Beamte mit geeichten Geräten oder bei Bluttests höher, ist die Aussage des Promillerechners rechtlich nicht bindend. Das bedeutet, dass Sie sich in einem Verfahren nicht auf die angezeigten Werte des Rechners berufen können.

Des Weiteren zeigt der Online-Promillerechner auch nicht an, ob ein Bußgeld, Punkte, ein Fahrverbot oder gar eine MPU drohen. Es gilt, dass die tatsächlichen Sanktionen sich je nach Einzelfall ändern.

FAQ: Promillerechner

Kann ein Promillerechner anzeigen, wie viel Promille im Körper vorhanden sind?

Der Rechner ist kein präziser Promille-Test, sondern gibt anhand der individuellen Angaben Richtwerte wieder. Den konkreten Wert vom Alkohol im Atem oder Blut berechnen, kann der Rechner nicht.

Wie funktioniert ein Online-Promillerechner?

Sie geben Informationen zum Geschlecht, Alter, Größe und Gewicht ein und wählen dann im Rechner beispielsweise Bier oder einen Cocktail aus. Anhand der Angaben wird ein wahrscheinlicher Promillewert berechnet.

Wozu dient die Formel zur Berechnung des Volumenprozents?

Ist das Getränk im Rechner zum Beispiel nicht vorhanden, kann die Formel helfen, die notwendigen Werte für das Volumenprozent zu ermitteln. Diese können dann im Promillerechner eingetragen und die möglichen Promillewerte berechnet werden. Mehr zur Formel finden Sie hier.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Promillerechner: Wie viel Promille habe ich?
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.