Promillegrenze fürs Motorrad: Besondere Vorgaben oder alles beim Alten?

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Auf dem Motorrad spielt die Promillegrenze ebenfalls eine Rolle

Auf dem Motorrad ist die Promillegrenze genauso gültig wie im Auto.
Auf dem Motorrad ist die Promillegrenze genauso gültig wie im Auto.

Motorradfahrer stehen selbstverständlich nicht über den allgemein gültigen Verkehrsregeln. Das trifft beispielsweise nicht nur auf Geschwindigkeitsvorgaben zu, sondern natürlich auch auf die vorgeschriebene Promillegrenze.

Auf dem Motorrad ist diese ebenso zu beachten wie im Auto oder im LKW. Doch gelten für alle Motorradfahrer zu jeder Zeit die gleichen Vorschriften oder gibt es Ausnahmen? Wann müssen sich Biker auf andere Regelungen einrichten?

Was in Bezug auf die Alkoholgrenze auf dem Motorrad zu beachten ist, welche Vorgaben beispielsweise altersabhängig sind und wie die Sanktionen bei Verstößen aussehen können, betrachtet der nachfolgende Ratgeber.

FAQ: Promillegrenze auf dem Motorrad

Gibt es eine spezielle Promillegrenze auf dem Motorrad?

Nein, Motorradfahrer müssen die gleichen gesetzlichen Vorschriften beachten wie Autofahrer. Die Promillegrenze liegt auch hier bei 0,5.

Gilt das Alkoholverbot für Fahranfänger auch auf dem Motorrad?

Ja, Fahranfänger in der Probezeit und Motorradfahrer unter 21 Jahren müssen eine Null-Promille-Grenze einhalten.

Muss ein Beifahrer auf dem Motorrad eine Promillegrenze beachten?

Nein, allerdings darf er keine Gefahr darstellen. Der Fahrer ist für die mitgenommene Person auf seinem Motorrad bzw. im Beiwagen verantwortlich.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog: Alkohol auf dem Motorrad

Der Bußgeldkatalog legt fest, welche Sanktionen Verkehrsteilnehmer drohen, wenn sie sich nicht an die gültigen Verkehrsregeln halten. Auch für die Missachtung der Promillegrenze auf dem Motorrad sind Bußgelder, Punkte und Fahrverbote definiert:

DeliktBußgeld (in €)PunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
Verstoß gegen die 0,5 Promillegrenze
... beim 1. Mal50021 Monat1 MHier prüfen
... beim 2. Mal100023 Monate3 MHier prüfen
... beim 3. Mal1500 23 Monate3 MHier prüfen
Gefährdung des Verkehrs unter Alkoholeinfluss (gilt ab 0,3 Promille)3Entziehung des Führerscheins, Freiheitsstrafe oder GeldstrafeHier prüfen
Alkoholgehalt im Blut liegt über 1,09 Promille3Entziehung des Führerscheins, Freiheitsstrafe oder GeldstrafeHier prüfen

Was sagt der Gesetzgeber?

Wie viel Alkohol im Straßenverkehr erlaubt ist, definiert das Straßenverkehrsgesetz (StVG) in § 24a. Hier ist festgehalten, dass die Alkoholgrenze im Allgemeinen die 0,5 Promille im Blut bzw. 0,25 mg/l in der Atemluft nicht überschreiten darf. Diese sogenannte Promillegrenze gilt fürs Motorrad ebenso wie im Auto oder im LKW, denn im Paragraphen sind die Vorgaben explizit für Fahrer von Kraftfahrzeugen bestimmt.

So besagt der benannte Paragraph Folgendes:

Ordnungswidrig handelt, wer im Straßenverkehr ein Kraftfahrzeug führt, obwohl er 0,25 mg/l oder mehr Alkohol in der Atemluft oder 0,5 Promille oder mehr Alkohol im Blut oder eine Alkoholmenge im Körper hat, die zu einer solchen Atem- oder Blutalkoholkonzentration führt.

Bei einer Fahrt mit dem Motorrad die Promillegrenze nicht einzuhalten, ist demnach als Ordnungswidrigkeit zu bewerten, welche gemäß dem Bußgeldkatalog geahndet wird. Durch die rechtlichen Regelungen wird auch deutlich, dass es keine speziell festgelegte Promillegrenze fürs Motorrad gibt.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Probezeit auf dem Motorrad: Die Alkoholgrenze liegt deutlich niedriger

Für Fahranfänger liegt die Promillegrenze auf dem Motorrad bei 0,0.
Für Fahranfänger liegt die Promillegrenze auf dem Motorrad bei 0,0.

Da es sich, wie erwähnt, auch bei Motorradfahrern um Kraftfahrer im rechtlichen Sinn handelt, greifen hier auch die Bestimmungen bezüglich der Alkoholgrenze für Fahranfänger und unter 21-Jährige.

Gemäß § 24c StVG gilt für Verkehrsteilnehmer, die unter 21 Jahre alt sind oder sich in der Probezeit für den Führerschein befinden, ein absolutes Alkoholverbot. Somit liegt die Promillegrenze fürs Motorrad in diesem Fall bei 0,0.

Nehmen Fahrer andere auf dem Motorrad oder im Beiwagen mit, sind keine besonderen Vorschriften zu beachten. Das heißt, für den Fahrer gelten die genannten Bedingungen, der Beifahrer muss in der Regel nichts weiter beachten. Allerdings sollte die mitgenommene Person keine Gefahr für sich, den Verkehr und andere darstellen. Fahrer sind daher angehalten, trotz nicht bestehender Promillegrenze auf dem Motorrad darauf zu achten, dass das Verhalten ihrer Beifahrer nicht zu einer Gefährdung führt. Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn sie sich nicht mehr festhalten können oder durch unkontrollierte Bewegungen die Sicherheit des Fahrzeugs beeinflussen.

Verstoß gegen die Promillegrenze auf dem Motorrad: Weitere Konsequenzen

Wie hoch die Sanktionen ausfallen, wenn Fahrer die Promillegrenze auf dem Motorrad überschreiten, hängt von den gemessenen Werten ab. Bei Werten bis zu 1,09 Promille müssen sie mit Bußgeldern, Punkten und Fahrverboten rechnen. Alles was darüber liegt, gilt als Straftat und zieht Geld- bzw. Freiheitsstrafen nach sich. Auch die Entziehung der Fahrerlaubnis sowie die Anordnung zu einer MPU sind davon abhängig, wie viel Alkohol die Betroffenen im Körper haben.

Darüber hinaus kann ein Verstoß noch weitere Folgen haben und zwar dann, wenn sich die Fahrer in der Probezeit befinden und bezüglich der Promillegrenze auf dem Motorrad ein striktes Alkoholverbot beachten müssen. In diesem Fall wird die Probezeit um zwei weitere Jahre verlängert und der Besuch eines Aufbauseminars ist Pflicht.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Promillegrenze fürs Motorrad: Besondere Vorgaben oder alles beim Alten?
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.