Zulässige Höchstgeschwindigkeit: Innerorts gilt ein Tempolimit für alle

Von zu-schnell-gefahren.de, letzte Aktualisierung am: 27. September 2020

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Höchstgeschwindigkeit: Innerhalb einer geschlossenen Ortschaft gesetzlich bestimmt

Welche Höchstgeschwindigkeit innerorts gilt, ist gesetzlich definiert.
Welche Höchstgeschwindigkeit innerorts gilt, ist gesetzlich definiert.

Tempo 30 oder Tempo 50? Wie schnell darf ich eigentlich innerhalb von Ortschaften sein? Die Vorschriften der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sind hier relativ eindeutig.

Dennoch wird die geltende Höchstgeschwindigkeit auch innerorts oft nicht ganz so ernst genommen oder gar ignoriert. Dabei kann es jetzt neben dem Bußgeld schon relativ früh zu einem Fahrverbot und Punkten in Flensburg kommen.

Wann eine Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften zu mehr als nur einem Bußgeld führt, hängt von der gefahrenen Geschwindigkeit ab. Welches Tempolimit innerorts gilt und ob es diesbezüglich einen Unterschied zwischen Fahrzeugen gibt, betrachtet der nachfolgende Ratgeber näher.

FAQ: Höchstgeschwindigkeit innerorts

Gibt es eine gesetzlich bestimmte Höchstgeschwindigkeit innerorts?

Die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) bestimmt in § 3, dass innerorts eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 50 km/h zulässig ist. Diese gilt für alle Fahrzeuge und ist immer dann zu beachten, wenn keine Verkehrszeichen etwas anderes bestimmen.

Mit welchen Sanktionen ist beim Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften zu rechnen?

Halten sich Verkehrsteilnehmer innerorts nicht an die Geschwindigkeitsvorgaben, müssen sie je nach Geschwindigkeit mit Bußgeldern zwischen 30 und 680 Euro rechnen. Darüber hinaus sind auch Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot möglich. Die Tabelle zeigt, welche Sanktionen wann drohen.

Ab wann droht bei einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit innerorts ein Fahrverbot?

Derzeit droht ein Fahrverbot von einem Monat, wenn Fahrer die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um 21 km/h oder mehr überschreiten. Ab 51 km/h sind es zwei und ab 61 km/h drei Monate.

Auszug aus dem Bußgeldkatalog bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts

Eine überschrittene Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften hat in der Regel Konsequenzen. Welche das sein können, zeigt die nachfolgende Tabelle.

VerstoßStrafePunkteFahrverbotFVerbotLohnt ein Einspruch?
... bis 10 km/h30 EUReher nicht
... 11 - 15 km/h50 EURHier prüfen
... 16 - 20 km/h70 EURHier prüfen
... 21 - 25 km/h80 EUR11 Monat *1 MHier prüfen
... 26 - 30 km/h100 EUR11 Monat* 1 M*Hier prüfen
... 31 - 40 km/h160 EUR21 Monat1 MHier prüfen
... 41 - 50 km/h200 EUR21 Monat1 MHier prüfen
... 51 - 60 km/h280 EUR22 Monate2 MHier prüfen
... 61 - 70 km/h480 EUR23 Monate3 MHier prüfen
über 70 km/h680 EUR23 Monate3 MHier prüfen
Die bis zum 27.04.2020 gültigen Bußgelder für Geschwindigkeitsverstöße innerorts finden Sie hier.

* Neue Regelungen zu Bußgeldern und Fahrverboten bundesweit derzeit außer Kraft gesetzt
Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften: Was gilt in Deutschland?

Die Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften liegt bei 50 km/h.
Die Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften liegt bei 50 km/h.

In der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sind die allgemeinen Verkehrsregeln für Deutschland gesetzlich definiert.

In der Regel gelten diese Vorgaben immer dann, wenn sie nicht durch andere Bestimmungen oder Verkehrszeichen aufgehoben bzw. geändert werden. Das gilt vor allem auch für die Vorschriften in Bezug auf die zulässigen Geschwindigkeiten.

Welche Geschwindigkeiten in Deutschland für wen und auf welchen Straßen gelten, ist in § 3 StVO bestimmt. In diesem legt der Gesetzgeber sowohl die Höchstgeschwindigkeit für innerorts als auch die Tempolimits außerhalb geschlossener Ortschaften fest.

Demnach gilt Folgendes:

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen

1. innerhalb geschlossener Ortschaften für alle Kraftfahrzeuge 50 km/h,

Da keine Beschränkungen für bestimmte Fahrzeugarten definiert sind, gilt diese Höchstgeschwindigkeit innerorts für alle Fahrer. Sofern also Verkehrszeichen keine Tempo-30-Zone ausweisen oder auf ausgebauten Bundesstraßen auch innerorts 70 km/h zu lassen, dürfen Verkehrsteilnehmer nicht schneller als 50 km/h sein.

Darüber hinaus ist im benannten Paragraphen auch bestimmt, dass die Geschwindigkeit immer so zu wählen ist, dass der Fahrzeugführer diese immer beherrscht. Das bedeutet auch, dass entsprechend den Straßen- und Witterungsverhältnissen zu fahren ist. Erlauben diese keine 50 km/h muss die Geschwindigkeit entsprechend reduziert werden. In diesem Fall ist die Höchstgeschwindigkeit innerorts nicht pauschal bestimmt.

Was bedeutet „innerorts“ eigentlich?

Eine zulässige Höchstgeschwindigkeit kann innerorts auch durch Verkehrszeichen bestimmt sein.
Eine zulässige Höchstgeschwindigkeit kann innerorts auch durch Verkehrszeichen bestimmt sein.

Wichtig in diesem Zusammenhang sind die Ortseingangs- und Ortsausgangsschilder, denn sie bestimmen, wann sich eine Straße innerorts befindet. Sobald das Ortseingangsschild passiert wird, gilt die Höchstgeschwindigkeit für innerorts, sofern kein Verkehrsschild etwas anderes bestimmt.

Haben Fahrer die zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften überschritten, müssen sie in der Regel mit strengeren Sanktionen rechnen als das außerorts der Fall ist.

Das Risiko andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden, ist in den Ortschaften höher, weshalb hier striktere Vorgaben gelten. Wie hoch die Sanktionen ausfallen, hängt dann vom jeweiligen Einzelfall ab.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Buß‌geldbescheid?
Viele Buß‌geldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Quellen und weiterführende Links

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: Innerorts gilt ein Tempolimit für alle
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.