Blitzer: Rechner für Geschwindigkeitsüberschreitung

Von zu-schnell-gefahren.de, letzte Aktualisierung am: 21. November 2020

Ein Blitzer-Rechner zeigt, welches Bußgeld Sie wegen Geschwindigkeitsüberschreitung zahlen müssen.
Ein Blitzer-Rechner zeigt, welches Bußgeld Sie wegen Geschwindigkeitsüberschreitung zahlen müssen.

Geschwindigkeitsüberschreitung stellt im Straßenverkehr den häufigsten Verstoß dar. Da die Missachtung der Verkehrsvorschriften zu erheblichen Schäden führen könnte, wird die Ordnungswidrigkeit streng geahndet.

Welche Sanktionen auf Sie zukommen, wenn Sie einen Geschwindigkeitsverstoß begehen, wird im Bußgeldkatalog klar definiert und geregelt. Unter anderem können Sie mit einem Blitzrechner das Bußgeld sowie weitere Sanktionen ermitteln.

Wann müssen Sie mit einem Fahrverbot rechnen, wenn ein Blitzer Sie erfasst? Berechnen Sie, wie hoch das Bußgeld beträgt, das Sie wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes zahlen müssen. Finden Sie des Weiteren heraus, ob der Blitzer Punkte verursacht. Unser Rechner zeigt Ihnen zudem, welche Sanktionen noch zusätzlich auf Sie zukommen.

FAQ: Blitzer-Rechner

Wann können Sie den Rechner verwenden?

Wurden Sie geblitzt, können Sie den Rechner hier verwenden, um sich einen Überblick zu möglichen Sanktionen zu verschaffen.

Wie funktioniert der Rechner?

Sie geben an mit welchen Fahrzeug Sie unterwegs waren, welche Höchstgeschwindigkeit galt und wie schnell Sie waren. Der Rechner berechnet anhand der Informationen mögliche Sanktionen.

Welche Sanktionen drohen bei einem Blitzer?

Das ist je nach Einzelfall unterschiedlich. Was unter Umständen auf Sie zukommen kann, lesen Sie hier.

Der Bußgeldrechner für Blitzer

Rechner für Blitzer: Kosten berechnen anhand von Angaben

Mit einem Blitzer-Rechner können Sie auch erfahren, ob Sie Punkte in Flensburg bekommen.
Mit einem Blitzer-Rechner können Sie auch erfahren, ob Sie Punkte in Flensburg bekommen.

Wenn Sie mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung fahren und geblitzt werden, entstehen Kosten, die ein Rechner vorab ermitteln kann, vorausgesetzt Sie können die erforderlichen Informationen liefern.

Wie hoch die Sanktionen ausfallen, hängt unter anderem ab, ob Sie innerorts oder außerorts geblitzt wurden.

Der Rechner berücksichtigt zudem, ob Sie in der Probezeit sind und mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs waren.

Des Weiteren berücksichtigt der Blitz-Rechner auch die Toleranz: Der Blitz-Rechner zieht diese ab, wenn Sie die tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit eingeben.

Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung bis 100 km/h wird in der Regel eine Toleranz von 3 km/h abgezogen. Bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab 100 km/h beträgt die Toleranz in der Regel 3% der gefahrenen Geschwindigkeit.

In der Regel wird eine Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts schärfer geahndet als eine Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts. Denn aufgrund des hohen Verkehrsflusses ist die Gefahr höher, innerhalb einer geschlossenen Ortschaft einen Unfall zu verursachen.

Blitzer: Strafe für Geschwindigkeitsüberschreitungen berechnen

Laut § 3 Absatz 3 Ziffer 2 der Straßenverkehrsordnung (StVO) liegt die Höchstgeschwindigkeit außerhalb geschlossener Ortschaften in der Regel bei 100 km/h für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen. Darüber hinaus gilt für Kfz-Fahrer auf Autobahnen eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Je nachdem, wo Sie mit welchem Fahrzeug geblitzt worden sind: Der Rechner berücksichtigt diese Umstände.

Blitzer-Rechner: Wann kommt es zum Fahrverbot?
Blitzer-Rechner: Wann kommt es zum Fahrverbot?

Werden Sie mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung unter 10 km/h geblitzt, ist das Bußgeld einfach zu berechnen. Außerhalb geschlossener Ortschaften verursacht der Blitzer 20 Euro Bußgeld. Der Rechner zeigt dagegen 30 Euro für dieselbe Geschwindigkeitsüberschreitung innerhalb einer geschlossenen Ortschaft an.

Welche weitere Strafe folgt einem Blitzer? Der Rechner zeigt Sanktionen wie Punkte in Flensburg und Fahrverbote an, wenn die Geschwindigkeitsüberschreitung so hoch ist, dass sie eine Gefahr für den Fahrer selbst und andere Verkehrsteilnehmer darstellt.

Neben Bußgeld verursacht ein Blitzer laut Rechner noch Punkte, Fahrverbote und weitere Sanktionen. Wann kommt es zu einem Fahrverbot wegen Blitzer? Dem Kostenrechner zufolge erhalten Sie in folgenden Fällen ein Fahrverbot:

  • Auf der Autobahn bringt ein Blitzer laut Rechner ein Fahrverbot von einem Monat mit sich, wenn mit 26 km/h zu schnell gefahren wird. Innerorts müssen Sie mit einem Fahrverbot durch einen Blitzer rechnen, wenn Sie ab 21 km/h zu schnell fahren.
  • Zwei Monate Fahrverbot bekommen Sie, wenn Sie innerorts mehr als 51 km/h und außerorts mehr als 61 km/h fahren.
  • Ab 61 km/h innerorts und 70 km/h außerorts müssen Sie mit einem Fahrverbot von drei Monaten rechnen.
Wann müssen Sie wegen Blitzer ein Bußgeld zahlen? Berechnen Sie die Höhe des Bußgeldes sowie weitere Sanktionen mit unserem Blitzer-Rechner.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Blitzer: Rechner für Geschwindigkeitsüberschreitung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.