Fahrstreifenbegrenzung: Die Straßenmarkierungen

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Die Streifen auf der Fahrbahn

Die Fahrstreifenbegrenzung unterstützt Autofahrer bei der Orientierung im Straßenverkehr.

Die Fahrstreifenbegrenzung unterstützt Autofahrer bei der Orientierung im Straßenverkehr.

Autofahrer verbringen viele Stunden auf Deutschlands Straßen. Nur wenige sind sich dabei der Tatsache bewusst, welchen Nutzen und Bedeutung die Linien auf der Fahrbahn  und den Fahrstreifen für den Verkehr haben. Dabei tragen sie auf den Straßen zur Sicherheit bei und ermöglichen einen geregelten Verkehrsfluss der Fahrzeuge.

Werden die Vorschriften der Begrenzung der Fahrstreifen allerdings missachtet, indem eine durchgezogenen Linie überfahren wird, kann dies zur Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer und sogar zum Unfall führen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung (StVO) zu kennen und diese zu befolgen.

Der nachfolgende Ratgeber klärt unter anderem folgende Fragen: Was ist eine Fahrbahnbegrenzung und inwieweit unterscheidet sie sich von einer Fahrstreifenbegrenzung? In welcher Höhe drohen, wenn eine durchgezogene Linie überfahren wurde, Bußgeld und andere Sanktionen laut StVO?

Bußgeldtabelle Fahrstreifenbegrenzung

TatbestandBußgeldPunkteFahrverbot
Verbotswidrig über die Fahrstreifenbegrenzung gefahren10 €
... beim Überholen30 €
... mit Unfall35 €
Beim Linksabbiegen/Wenden verbotswidrig über die Fahrstreifenbegrenzung gefahren30 €
... mit Gefährdung35 €
... mit Unfall40 €
Vebotswidrig beim Überholen über die Fahrstreifenbegrenzung gefahren, obwohl eine Behinderung des Gegenverkehrs nicht ausgeschlossen werden konnte, da die Strecke nicht eingesehen werden konnte/ die Verkehrslage unklar war150 €1
... mit Gefährdung250 €21 Monat
... mit Unfall300 €21 Monat
Verbotswidrig geparkt, obwohl zwischen Fahrstreifenbegrenzung und Fahrzeug ein Abstand von weniger als drei Metern bestand10 €
... mit Behinderung15 €
... länger als drei Stunden20 €
... länger als drei Stunden mit Behinderung30 €

Was unterscheidet Fahrstreifenbegrenzung und Fahrbahnbegrenzung?

Nicht durchgezogene Linie: Hier ist es dem Fahrer erlaubt zu überholen.

Nicht durchgezogene Linie: Hier ist es dem Fahrer erlaubt zu überholen.

Fahrbahn- und Fahrstreifenbegrenzung zählen zu den Fahrbahnmarkierungen und unterstützen die Verkehrsteilnehmer bei der Orientierung auf öffentlichen Straßen. Sie ergänzen die Verkehrsschilder und tragen als Ganzes zur Verkehrssicherheit bei. Besonders wichtig sind die Markierungen vor allem bei Nacht, wenn, durch das Fehlen von ausreichender Straßenbeleuchtung, die Fahrbahn nur schlecht zu erkennen ist.

Die Fahrstreifenbegrenzung befindet sich in der Mitte der Straße und dient der Abtrennung der Fahrstreifen. Die jeweiligen Verkehrsrichtungen werden dabei durch eine durchgezogene Linie abgegrenzt. Manchmal handelt es sich dabei auch um zwei parallel verlaufende Linien, welche die Fahrzeuge vom Gegenverkehr abtrennen. Die Fahrstreifenbegrenzung darf nicht überquert werden und auch das Überholen ist durch die Markierung verboten. Mehrere Fahrspuren werden meist durch eine unterbrochene Linie eingezeichnet. Über eine solche, nicht durchgezogene Kennzeichnung dürfen die Fahrzeuge fahren, um einen anderen Fahrstreifen zu nutzen und auch Überholvorgänge sind zulässig.

Als Fahrbahnbegrenzungen werden die Linien an beiden Seiten vom Fahrbahnrand bezeichnet. Durch die Markierung mit einem durchgehenden, weißen Strich wird der gesamte Fahrbereich gekennzeichnet. Nur in seltenen Fällen ist es erlaubt, die Fahrbahnbegrenzung zu überfahren. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn Grundstücke oder Parkplätze nicht anders erreicht werden können. Innerorts wird meist auf die Fahrbahnbegrenzung verzichtet, da an diese bereits der Bordstein angrenzt.

Parken und Halten: Der Abstand zwischen Fahrstreifenbegrenzung und Fahrzeug
Wenn auf der Straße geparkt oder angehalten werden soll, müssen Autofahrer die Antwort auf folgende Frage wissen: Wie groß muss der Abstand zwischen Fahrzeug und Fahrstreifenbegrenzung sein? Damit der Verkehr nicht behindert wird oder es zu Staus kommt, ist in der StVO festgeschrieben, dass beim Parken zwischen Fahrzeug und Markierung noch ein Fahrstreifen mit einer Breite von mindestens drei Metern verbleiben muss.

Welche Strafen sind bei Missachtung der Straßenmarkierungen zu erwarten?

Achten Sie beim Fahren auf die Fahrbahnbegrenzung.

Achten Sie beim Fahren auf die Fahrbahnbegrenzung.

Wie bereits erwähnt, ist es verboten eine durchgezogene Linie zu überfahren. Offiziell ist dieses Vergehen als „Überfahren durchgezogene Linie“ in der StVO festgehalten. Ebenfalls unzulässig ist das Überholen bei durchgezogener Linie.

Das Bußgeld variiert bei Vergehen im Zusammenhang mit der Fahrstreifenbegrenzung stark. Dabei ist das Bußgeld abhängig davon, wie hoch das Risiko für die anderen Verkehrsteilnehmer war und ob es zu einer Gefährdung anderer Personen oder sogar einem Unfall kam. Die folgenden Beispiele aus dem Bußgeldkatalog zeigen sowohl die niedrigsten als auch die höchsten Sanktionen.

Das Überfahren der Fahrstreifenbegrenzung ohne Gefährdung oder Unfall wird mit einem Bußgeld von zehn Euro geahndet.

Wird eine durchgezogene Linie beim Überholen überquert und dies obwohl eine Behinderung vom Gegenverkehr nicht ausgeschlossen werden konnte, ist im Falle eines Unfalls laut Bußgeldkatalog mit Folgenden zu rechnen: Einem Bußgeld in Höhe von 300 Euro, zwei Punkte in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot.

Wird eine durchgezogene Linie überfahren, ist ein Bußgeld fällig. Eine detaillierte Übersicht welche Folgen Autofahrer beim Überfahren einer durchgezogenen Linie zu erwarten haben, bietet der Auszug aus dem Bußgeldkatalog zu Beginn dieses Ratgebers.

Lohnt sich für Sie ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid?
Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft!
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten.
Hier klicken →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.